In Reykjavik beißt sich die Sharing Economy in den Schwanz

Von Airbnb, das war einst der Grundgedanke, sollten alle profitieren: Vermieter durch ein Zusatzeinkommen, Reisende durch günstige Preise, die Welt durch bessere Nutzung vorhandener Ressourcen. Mehr soziale Gleichheit also, wohin man blickt. Bis man in Reykjavik landet… (Quelle: Neue Zürcher Zeitung)

Weiterlesen:

https://www.nzz.ch/wirtschaft/airbnb-in-reykjavik-beisst-sich-sharing-economy-in-den-schwanz-ld.1480070

Ähnliche Beiträge:

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.